09:27 22 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3223
    Abonnieren

    Sophie Wilmès ist zur neuen Ministerpräsidentin Belgiens ernannt worden. Die 44-Jährige folgt im Amt Charles Michel nach, der an die Spitze des EU-Rats wechselt, und ist die erste Frau in diesem Amt.

    Wilmès sei am Sonntag von König Philippe  zur Regierungschefin ernannt worden, teilte die belgische Regierung mit.

    Bislang war Wilmès Budget-Ministerin in der Regierung Michel, der seit 2014 Premierminister war.

    Sie wird vorerst nur eine geschäftsführende Regierung leiten, denn es gibt in Belgien seit der Regierungskrise von 2018 noch keine neue Koalition.

    Im November vergangenen Jahres waren fünf Minister zurückgetreten – aus Protest gegen die Unterzeichnung des UN-Migrationspakts durch Belgien.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien veröffentlicht Video von Abwehr eines Terroristenangriffs in Idlib
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    Tags:
    König, Ernennung, Regierung, Belgien