13:09 11 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5818941
    Abonnieren

    Der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist während seines Auftritts auf dem Dortmunder Digitalgipfel von der Bühne gestürzt und hat sein Bewusstsein verloren. Wenig später ist der 61-jährige Politiker wieder zu sich gekommen.

    Der Livestream der Veranstaltung ist nach dem Sturz unterbrochen worden. Wie Augenzeugen in den sozialen Netzwerken berichtet, sind Sanitäter auf dem Weg, um den Minister medizinisch zu versorgen. Der Saal sei geräumt worden. Wie man auf Fotos sieht, ist der Minister mit einem schwarzen Laken abgeschrimt worden. 

    Kurz vor dem Sturz

    ​Altmaier war unmittelbar vor dem Sturz gerade dabei, seine Pläne für eine EU-Cloud-Lösung unter dem Namen "Gaia X" vorzustellen. Nach übereinstimmenden Augenzeugenberichten hat der Politiker nach dem Sturz sein Bewusstsein verloren.

    Wieder bei Bewussstsein

    ​Der Politiker ist nach Angaben des TV-Senders n-tv mittlerweile in ein Krankenhaus abtransportiert worden. Nach Angaben der dpa ist Altmeier derzeit wieder bei Bewusstsein und hat sich bei den Sanitätern und Ärzten bedankt.

    „Was für ein Schreck“: Reaktionen auf Altmaiers Sturz

    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer war offenbar durch diesen Vorfall schockiert und wünschte Altmaier eine rasche Genesung.

    ​Auch der Regierungssprecher Steffen Seibert wünschte dem Politiker im Namen der Bundesregierung eine gute Besserung.

    Auch die AfD-Franktionsvorsitzende im Bundestag Alice Weidel meldete sich zu Wort:

    pl

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Hat mit Rechtsstaat und Demokratie nichts mehr zu tun“ – Juristen wollen Corona-Krise aufklären
    Im Schatten von Corona: Dieser US-Pharmakonzern verdient mit Pandemie Milliarden
    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu