04:32 15 November 2019
SNA Radio
    NATO-Schiff in dem Odessa-Hafen (Archiv)

    Vier Nato-Schiffe in Odessa eingelaufen

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    147166
    Abonnieren

    Mehrere Nato-Schiffe sind in Odessa eingelaufen, wie der Pressedienst des ukrainischen Verteidigungsministeriums am Dienstag mitteilte.

    In den Hafen von Odessa sind demnach Minenabwehrfahrzeuge von vier Allianzländern eingelaufen. Das sind die spanische ESPS „Sella“, rumänische „Ros Lupu Dinescu“, bulgarische BGS „Shkval“ und italienische ITS „Numana“.

    Diese Schiffe sind als Teil des zweiten Nato-Verbands von Marineabwehrfahrzeugen, also Standing NATO Response Force Mine Countermeasures Group 2 (SNMCMG2), im Mittelmer im Überwachungsdienst.

    Laut dem ukrainischen Verteidigungsministerium werden sich die Nato-Schiffe eine Woche lang in Odessa befinden.  

    Besuch von Stoltenberg geplant

    Darüber hinaus sollen die Schiffe die Nato-Delegation mit dem Allianzchef Jens Stoltenberg an der Spitze besuchen. Stoltenbergs Besuch soll demnach am 30. Oktober in Odessa starten. Unter anderem sei ein Treffen der Allianz-Leitung mit Vertretern der ukrainischen Marine geplant.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Besuch, Jens Stoltenberg, Schiffe, NATO, Odessa, Ukraine