13:50 20 November 2019
SNA Radio
    Menschen beim Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, der während seines Auftritts auf dem Dortmunder Digitalgipfel von der Bühne gestürzt ist

    Sturz bei Digitalgipfel: Altmaier erlitt Nasenbein-Bruch

    © AFP 2019 / Bernd Thissen / DPA
    Politik
    Zum Kurzlink
    237416
    Abonnieren

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich nach Angaben von Ärzten bei seinem Sturz in Dortmund am Dienstag das Nasenbein gebrochen. Außerdem habe er sich Prellungen und Schürfwunden zugezogen. Allerdings lässt der jüngste Twitter-Beitrag des Ministers vermuten, dass der Sturz doch nicht so schwere Folgen für seine Gesundheit hatte.

    Das ergab die Untersuchung im Krankenhaus, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Regierungskreisen erfuhr.

    Altmaier war zuvor nach seinem Auftritt auf dem Dortmunder Digitalgipfel auf einer Treppe gestolpert und von der Bühne gestürzt. Wirtschaftsminister war kurz bewusstlos, wenig später kam der 61-jährige Politiker wieder zu sich. Der Livestream der Veranstaltung war nach dem Sturz unterbrochen worden.

    Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Als er wieder bei Bewusstsein war, bedankte er sich laut dpa für die medizinische Versorgung.

    Die Veranstaltung wurde fortgesetzt, als Altmaier auf dem Weg in die Klinik war. Die Vorstellung des Projektes Europäische Datenplattform wurde aber ohne Altmaier präsentiert. Die für 11 Uhr angesetzte Pressekonferenz mit Altmaier und Vertretern der Bitcom wurde abgesagt.

    Verletzungen womöglich nicht so schwer

    Womöglich sind die Folgen des Unfalls doch nicht so schlimm, wie zunächst vermutet. Der Bundeswirtschaftsminister hat inzwischen auf Twitter seinen ersten Beitrag nach dem Sturz bei Dortmunder Digitalgipfel veröffentlicht, in dem er sich für die Genesungswünsche bedankte und versicherte, es sei gesundheitlich nichts Ernstes passiert: 

    ​„Was für ein Schreck“: Reaktionen auf Altmaiers Sturz

    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer war offenbar durch diesen Vorfall schockiert und wünschte Altmaier eine rasche Genesung.

    ​​Auch der Regierungssprecher Steffen Seibert wünschte dem Politiker im Namen der Bundesregierung eine gute Besserung.

    ​Auch AfD-Franktionsvorsitzende im Bundestag Alice Weidel meldete sich zu Wort:

    ​ta/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Peter Altmaier