08:58 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Russisches Außenministerium

    „Äußerst verwirrend“: Moskau zu Estlands Einreiseverbot für russisches Schiff und Flugzeug

    © Sputnik / Natalia Seliwerstowa
    Politik
    Zum Kurzlink
    3020238
    Abonnieren

    Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat Tallinns Entscheidung, dem russischen Schiff  „Akademik Primakow“  die Einfahrt in die Hoheitsgewässer Estlands zu verweigern, am Dienstag kommentiert.

    Ihr zufolge ist der Vorfall „äußerst verwirrend, da die estnische Seite in diesem Jahr demselben Schiff zweimal eine Genehmigung erteilt hatte“. Diesmal sei die Antwort ohne Angabe von Gründen abschlägig gewesen.

    Verweigerung für Flugzeug mit stellvertretendem Premier an Bord

    „Dies ist das dritte Mal in letzter Zeit, dass Tallinn russischen Seeleuten und Flugzeugen die Einreise verweigert. Anfang Oktober durfte ein Flugzeug mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Russlands an Bord nicht über Estland fliegen, und im April dieses Jahres wurde das russische Segelschulschiff „Sedow“ nicht in die Hoheitsgewässer Estlands gelassen“, sagte Sacharowa.

    Das russische Außenministerium schätze solche Entscheidungen als „unfreundliche Demarchen“ ein.

    Verbot für Segelschulschiff „Sedow“ 

    In April hatte Estland dem russischen Segelschulschiff „Sedow“ die Einfahrt in seine Hoheitsgewässer verweigert.

    Zur Begründung dieser Entscheidung wurde damals auf die Wiedervereinigung Russlands mit der Krim nach einem entsprechenden Referendum im Jahr 2014 verwiesen. Eine Erlaubnis für eine Einfahrt würde damit im Widerspruch zur Achtung der territorialen Integrität der Ukraine stehen.

    In der Russischen Botschaft wurde die Verweigerung der Einfahrt für das russische Schiff als unfreundlicher Schritt bezeichnet. Zudem wurde betont, dass diese Entscheidung Tallins kurz vor dem Besuch der Präsidentin Estlands in Moskau, Kersti Kaljulaid, getroffen worden sei.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Russische Nordflotte wird Arktis mit Flugabwehrschirm versehen
    Feuerwehrmann in Augsburg totgeschlagen: Polizei nimmt Verdächtigen fest
    Tags:
    Hoheitsgewässer, Einreiseverbot, Flugzeug, Schiff, Estland, Maria Sacharowa