11:08 15 November 2019
SNA Radio
    Heiko Maas

    Wieder Ärger mit Maas: Außenminister erntet Kritik aus USA

    © AP Photo / Michael Sohn
    Politik
    Zum Kurzlink
    DDR 1989 – Erst Feier zum 40. Jahrestag, dann "Mauerfall" und Untergang (94)
    374170
    Abonnieren

    Bundeaußenminister Heiko Maas steht erneut im Kreuzfeuer der Kritik – die diesmal aus den USA kommt. Denn er habe den Vereinigten Staaten nicht, obwohl sie zu den Protagonisten der deutschen Einheit gezählt hätten, für ihren Beistand gedankt. Darüber berichtet die „Bild“-Zeitung.

    In einem Gastbeitrag zum Mauerfall, der in 26 EU-Staaten erschienen ist, bedankte sich Maas bei mehreren Hauptfiguren, die seiner Ansicht nach zur Wiedervereinigung Deutschlands beigetragen hatten, wie unter anderem bei dem damaligen sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow sowie bei Revolutionären und Bürgerrechtlern in Polen, Ungarn, den baltischen Ländern und der früheren Tschechoslowakei.

    „Die deutsche Einheit, sie war auch ein Geschenk Europas an Deutschland“, schrieb er.

    Somit erntete Maas Kritik aus den Vereinigten Staaten, denn er habe nicht auf ihre Rolle bei der Deutschen Einheit verwiesen, so die Vorwürfe.

    „Angst, irgendetwas Positives über Amerika zu sagen“

    Jeff Kornblum, der ehemalige US-Botschafter in Deutschland, zeigte sich über Maas` Äußerung „sehr enttäuscht“: Maas bedanke sich „bei der halben Welt“, erwähne aber „die Verdienste der Amerikaner für Deutschland und die Wiedervereinigung an keiner Stelle“, zitiert ihn die Zeitung. Maas habe offensichtlich „Angst, irgendetwas Positives über Amerika zu sagen“.

    „Die USA und die Alliierten standen Deutschland während des gesamten Kalten Krieges wegen unserer gemeinsamen Werte bei. Dies war der Schlüssel, der zum Fall der Mauer am 9. November 1989 führte“, sagte der Ex-Befehlshaber der US-Truppen in Europa Ben Hodges.

    Er könne nicht einsehen, warum Minister Maas Präsident Reagan nicht ausdrücklich gedankt habe, obwohl er Michail Gorbatschow und andere ausdrücklich erwähnt habe, sagte er der „Bild“.

    asch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    DDR 1989 – Erst Feier zum 40. Jahrestag, dann "Mauerfall" und Untergang (94)
    Tags:
    Dank, Heiko Maas, Ronald Reagan, Michail Gorbatschow, Wiedervereinigung Deutschlands in 1989, Wiedervereinigung, Mauerfall, Deutschland, USA