15:40 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Heiko Maas

    Wegen „schlechten Wetters“: Maas sagt Besuch im ostukrainischen Konfliktgebiet ab

    © AP Photo / Michael Sohn
    Politik
    Zum Kurzlink
    5313205
    Abonnieren

    Bundesaußenminister Heiko Maas hat einen Besuch im Konfliktgebiet im Osten der Ukraine kurzfristig abgesagt. Laut dem Auswärtigen Amt sind schlechte Wetterbedingungen der Grund.

    Deswegen kann der für Dienstag geplante Hubschrauberflug von der ostukrainischen Millionenmetropole Charkiw an die Frontlinie nicht stattfinden.

    Der SPD-Politiker wird nun am Dienstag zu Gesprächen in Kiew erwartet.

    Unter anderem will er mit dem ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenski weitere Schritte bei dem für den 9. Dezember angesetzten Gipfel im Normandie-Format in Paris besprechen.

    Deutschland und Frankreich wollen im Rahmen des Treffens zusammen mit Russland und der Ukraine einen neuen Anlauf zur Lösung des Konflikts in der Ostukraine starten.

    Der letzte Ukraine-Gipfel im sogenannten Normandie-Format fand vor mehr als drei Jahren in Berlin statt.

    Putin telefoniert mit Macron

    Im Rahmen der Vorbereitung des Gipfels im Normandie-Format telefonierte am Montag außerdem Kremlchef Wladimir Putin mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

    Der russische Präsident habe dabei bekräftigt, dass für die selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Luhansk ein Sonderstatus gelten müsse, teilte der Kreml im Anschluss mit.

    Im so bezeichneten Normandie-Format setzen sich die vier Länder für die Realisierung des Friedensplans für den Donbass ein. Nach UN-Schätzungen kamen in dem Krieg bislang rund 13.000 Menschen ums Leben.

    jeg/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Neues Russen-Raumschiff zu schwer: „Dicke" Kosmonauten dürfen vorerst nicht zum Mond
    Rod Stewart gratuliert Boris Johnson – und sorgt für Ärger
    Tags:
    Gespräche, Wladimir Selenski, Kiew, Absage, Besuch, Ostukraine, Heiko Maas