14:48 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 152
    Abonnieren

    Paris soll laut dem Expertengremium des Europarats (Grevio) Frauen gegen häusliche Gewalt gesetzlich besser schützen. Diese Aufforderung hat das Gremium am Dienstag bei der Vorstellung seines ersten Berichts zur Situation in Frankreich geäußert.

    Die Definition von sexueller Gewalt und Vergewaltigung, die das aktuelle Gesetz beinhaltet, macht es laut Europarat schwierig, Verantwortliche zur Rechenschaft zu ziehen.

    Die Kritik des Gremiums sei auch auf die ungenügende Zahl von Unterkünften für Frauen gerichtet worden, die Opfer von Gewalt geworden seien. Der Grund der Lücke bestehe darin, dass die Gewalt gegen weibliche Opfer zu häufig mit anderen Arten von Gewalt gleichgesetzt werde. Grevio fordere Paris dementsprechend auf, dringend eine ausreichende Anzahl von Nothilfezentren einzurichten, damit die Opfer von sexueller Gewalt eine Unterstützung bekommen könnten.

    Frankreich müsse zudem den Betrieb der landesweiten Notruf-Telefonnummer für häusliche Gewalt und Gewalt gegen Frauen ausweiten, die Menschen 24 Stunden am Tag beraten müsse. Zurzeit stehe die Notrufnummer nur wochentags bis 22.00 Uhr zur Verfügung.

    Wegen alarmierender Zahlen von weiblichen Opfern plane die französische Regierung, Frauen künftig besser vor häuslicher Gewalt zu schützen und ihnen mehr Unterstützung anzubieten.

    Der Europarat mit Sitz im französischen Straßburg kümmert sich um die Einhaltung und den Schutz der Menschenrechte in seinen 47 Mitgliedsstaaten.

    aa/mt/dpa

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manipulation und Betrug: Trump äußert sich in 46 Minuten langem Video zu Wahlergebnissen
    Russisches Unternehmen übernimmt nun Wartung der Züge von Go-Ahead Bayern
    Drei Jugendliche in Hannover von S-Bahn erfasst – zwei tot
    Noch ein mysteriöser Monolith in den USA aufgetaucht – Fotos
    Tags:
    Nothilfestation, Unterstützung, Unterkunft, Opfer, Schutz, Vergewaltigung, Gewalt, Gesetz, Frauen, Europarat, Frankreich