06:04 29 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7555
    Abonnieren

    Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Initiative des deutschen Außenministers Heiko Maas zum Ausbau der politischen Zusammenarbeit im Bündnis begrüßt.

    „Ich denke, dass der deutsche Vorschlag wertvoll ist“, sagte Stoltenberg am Mittwoch zur Eröffnung eines Nato-Außenministertreffens in Brüssel.

    Maas-Vorschlag

    Am Dienstag hatte Maas als Antwort auf die scharfe Nato-Kritik des französischen Staatschefs  Emmanuel Macron die Bildung einer Expertenkommission vorgeschlagen, die Reformvorschläge erarbeiten soll. Die Nato müsse konzeptionell und politisch weiterentwickelt werden, sagte Maas. Seinen Vorschlag präsentierte Maas am Mittwoch bei einem Nato-Treffen in Brüssel.

    „Hirntod“-Kritik

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte kürzlich dem Militärbündnis den „Hirntod” bescheinigt. Aus seiner Sicht werden strategische Entscheidungen ohne Koordinierung zwischen den USA und anderen Verbündeten getroffen. Zudem plädierte er in einem Interview mit dem Magazin „Economist“ für mehr europäische Eigenständigkeit und bezeichnete die USA als keinen zuverlässigen Partner mehr. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Macrons Aussagen als überzogen zurückgewiesen.

    ns/gs/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Angesichts der Syrien-Krise: Nato erwägt zusätzliche Hilfe für Türkei
    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze – Fotos und Video
    „Fieses Corona“: Gold rast auf Rekordhoch zu und Börsen rauschen ab – Das sagen die Experten
    Tags:
    Angela Merkel, Emmanuel Macron, Jens Stoltenberg, Heiko Maas, Deutschland, NATO