18:49 26 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    288611
    Abonnieren

    Die Türkei wird laut den jüngsten Aussagen des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan den Nato-Plan zum Schutz Polens und der baltischen Länder nicht unterstützen, falls die Allianz Organisationen, die die Sicherheit der Türkei gefährden, nicht als terroristisch einstuft.

    Kurz vor seinem Abflug zum Nato-Gipfel sagte Erdogan gegenüber Journalisten, dass er am Montag mit dem polnischen Präsidenten Andrzej Duda telefoniert habe. Erdogan zufolge habe er sich auf ein Treffen mit Duda und Staatschefs der baltischen Länder in London verständigt.

    Erdogan warnt

    „Wenn unsere Freunde bei der Nato Organisationen, die wir als Terrororganisationen betrachten, nicht als Terrororganisationen anerkennen, (…) werden wir Schritten, die sie (die Nato-Mitglieder – Anm. d. Red.) unternehmen, entgegentreten“, wird Erdogan von Reuters zitiert.

    Unter anderem berichtet die türkische Nachrichtenagentur Anadolu, dass Erdogan alle Nato-Länder dazu aufgerufen habe, eine Reformierung der Allianz zu unterstützen. Dies werde ermöglichen, einen prinzipiellen und entschlosseneren Kampf gegen die Terrororganisationen zu führen.

    Die Nato-Länder sollten demnach keine alternativen Wege zum Kampf gegen Herausforderungen suchen, sondern sich auf die Verstärkung des Potentials der Allianz im Angesicht gemeinsamer Bedrohungen konzentrieren.

    Frühere Berichte

    Zuvor hatte Reuters unter Berufung auf ranghohe Nato-Quellen gemeldet, dass die Türkei eine Unterstützung des Nato-Planes zum Schutz der baltischen Länder und Polens verweigert habe, bis die Allianz mehr Hilfe im Kampf gegen die kurdische Miliz YPG anbiete.

    ak/ip

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Kein Schritt zurück“: Erdogan bereit zur Verdrängung syrischer Armee aus Idlib
    Epidemiologe zu Corona: „70 Prozent der Menschen könnten sich innerhalb eines Jahres infizieren.“
    Hillary Clinton über Merkel: „Sie hat sich einen sehr langen Urlaub verdient“
    Tags:
    NATO, Schutz, Baltikum, Polen, Türkei, Recep Tayyip Erdogan