12:15 10 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    18971
    Abonnieren

    In Madrid finden am heutigen Freitag Klimaproteste statt. Mitglieder verschiedener sozialer und ökologischer Gruppen kommen zusammen, um die führenden Politiker der Welt aufzufordern, die bestehende Klimakrise anzuerkennen und die Wirtschafts-, Energie-, Verkehrs-, Agrarpolitik und internationale Zusammenarbeit dementsprechend zu verbessern.

    Die COP25 findet vom 4. bis 13. Dezember unter chilenischer Präsidentschaft statt. Die Konferenz sollte ursprünglich in Santiago abgehalten werden, allerdings wurde die Veranstaltung aufgrund der anhaltenden Proteste nach Madrid verlegt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Pompeo lehnt UN-Kritik an Soleimanis Tötung ab
    „Entschuldige mich bei allen“: Abschiedsbrief von tot aufgefundenem Seouler Bürgermeister entdeckt
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Russischer Corona-Impfstoff: Endphase der Tests im Land hat begonnen
    Tags:
    Madrid, Umwelt, Klima