06:25 22 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    11325
    Abonnieren

    Die Vereinigten Staaten und Vertreter der militant-islamistischen Taliban haben offizielle Gespräche zur Friedensregelung in Afghanistan wieder aufgenommen. Das teilte der Sprecher des politischen Büros der Taliban, Suhail Schahin, am Samstag auf Twitter mit.

    Die Verhandlungen seien an jenem Punkt fortgesetzt worden, wo sie im September abgebrochen worden waren, hieß es.

    Schahin zufolge sind am Samstag „die Unterzeichnung eines Abkommens und damit verbundene Themen“ diskutiert worden. Die Gespräche würden am Sonntag fortgesetzt.

    Laut dem TV-Sender TOLOnews wurden die Gespräche in Doha wiederaufgenommen. Im Mittelpunkt der Diskussion stehe die Reduzierung der Gewalt, die innerafghanische Verhandlungen und einen Waffenstillstand zur Folge haben werde, teilte eine US-Quelle gegenüber dem Sender mit.

    Nach Angaben des US-Außenministeriums war sein Sondergesandter für Afghanistan, Zalmay Khalilzad, am 3. Dezember nach Katar gereist, um Gespräche mit der Taliban-Bewegung zu führen.

    Eingestellte Gespräche mit Taliban

    US-Präsident Donald Trump hatte bei seinem Besuch in Afghanistan Ende November die Wiederaufnahme der im September abgebrochenen Gespräche mit den Taliban angekündigt. Er sprach von einer Waffenruhe als Vorbedingung – was die Taliban bislang abgelehnt haben. Washington wolle die Stärke seines Militärkontingents in Afghanistan auf 8600 Soldaten reduzieren, so Trump.

    Vor mehr als einem Jahr hatten die USA faktisch separate Friedensverhandlungen mit den Taliban aufgenommen. Die Regierung in Kabul nahm nicht an diesen Gesprächen teil und wurde über deren Ergebnisse später informiert. Nach neun Verhandlungsrunden bestätigte der US-Sondergesandte für Afghanistan, die Friedensvereinbarung mit der Taliban-Bewegung sei grundsätzlich erzielt worden. Allerdings kündigte Trump das geplante Treffen mit seinem afghanischen Amtskollegen und den Taliban-Anführern, das in seiner Residenz Camp David stattfinden sollte, plötzlich auf. Zudem stellte er die Gespräche mit der Taliban ein.

    asch/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Friedensgespräche, Gespräche, Taliban, USA, Afghanistan