18:57 11 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    473068
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat beim Normandie-Gipfel in Paris ein Vier-Augen-Gespräch mit seinem ukrainischen Amtskollegen Wladimir Selenski geführt. Putin zeigte sich nach dem Treffen zufrieden.

    Auf die Frage der Journalisten, wie das Gespräch verlaufen sei, antwortete Putin kurz und bündig: „Gut, ich bin zufrieden.“ Auf Twitter ist inzwischen ein Video aufgetaucht, auf dem Putin den Gesprächsraum verlässt. Der russische Staatschef ist sichtlich gut gelaunt und lächelt in die Kamera.

    ​Das ist das erste Treffen der sogenannten Normandie-Vier unter Teilnahme von Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine seit drei Jahren. Zuletzt fand ein solches Treffen 2016 statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Lawrow zu Nord Stream 2 – Abschluss könnte „sehr zeitnah geschehen”
    Tags:
    Wladimir Selenski, Wladimir Putin