19:58 16 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8946918
    Abonnieren

    Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat den russischen Staatschef Wladimir Putin nach dem Abschluss des Ukraine-Gipfels der „Normandie-Vier“ in Paris als Sieger bezeichnet, schreibt die Zeitung „Kommersant“ am Mittwoch.

    Heute bist du der Sieger, soll die Kanzlerin auf dem Weg zu der gemeinsamen Pressekonferenz Putin persönlich gesagt haben. Laut den Journalisten-Äußerungen ist diese Feststellung „ohne besondere Freude“ erfolgt.

    Am Montag hatte erstmals seit drei Jahren ein Gipfeltreffen der „Normandie-Vier“ – Wladimir Putin, Angela Merkel, Emmanuel Macron und Wladimir Selenski – stattgefunden. Anschließend führten die Präsidenten Russlands und der Ukraine ein persönliches Gespräch. Putin zeigte sich nach dem Treffen zufrieden.

    Fazit des Normandie-Gipfels

    Im Ergebnis des Gipfeltreffens des „Normandie-Quartetts“ haben die Teilnehmer ein Kommuniqué verabschiedet.

    Das Dokument besteht aus drei Punkten: „Sofortige Maßnahmen zur Stabilisierung der Lage im Konfliktgebiet“, „Maßnahmen zur Umsetzung der politischen Bestimmungen der Minsker Vereinbarungen“ und „Folgemaßnahmen“. Die Minsker Abkommen seien als Arbeitsgrundlage des Normandie-Formats bezeichnet worden, hieß es. Außerdem sei in der Stellungnahme das Interesse aller Teilnehmer an einer Einigung über den Sonderstatus der Region festgehalten worden.

    Das Dokument sieht unter anderem den Truppenrückzug auf beiden Seiten der Demarkationslinie bis Ende März 2020 in drei neuen Gebieten im Donbass und die Eröffnung von neuen Übergangsstellen innerhalb von 30 Tagen vor.

    ls/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche Corona-Strategie: "Es ist falsch entschieden worden" - Dr. Wolfgang Wodarg
    Deutsche Techniker und Fachleute an Bord: Sonderflug landet in Südafrika
    „Beispielloser Eingriff“: Deutsche Wirtschaft reagiert auf US-Drohung gegen Nord Stream 2 
    Tags:
    Wladimir Putin, Angela Merkel, Deutschland, Frankreich, Russland, Ukraine