19:15 03 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    252437
    Abonnieren

    Das russische Außenministerium hat den deutschen Botschafter in Moskau, Géza Andreas von Geyr, einbestellt, um ihn über die Antwortmaßnahmen auf die Ausweisung russischer Diplomaten aus Berlin zu informieren. Dies teilte ein Sputnik-Reporter mit.

    Der Botschafler sei heute um 10.22 Uhr Ortszeit zum Außenministerium eingetroffen. Er habe keine Kommentare gegenüber Journalisten abgegeben.

    Zuvor wurde berichtet, dass das russische Außenministerium den deutschen Botschafter in Moskau am Donnerstag einzubestellen plante, um ihm eine Antwort auf die Ausweisung der Diplomaten zu verkünden.

    Vergangene Woche hatte Deutschland zwei Mitarbeiter der russischen Botschaft in Berlin ausgewiesen. Begründet wurde es damit, dass Russland nicht ausreichend bei der Aufklärung des Mordes an einem ethnischen Tschetschenen mit georgischer Staatsangehörigkeit in einem Park in Berlin am 24. August mitgewirkt habe.

    Putin nimmt Stellung

    Der russische Präsident Wladimir Putin hatte am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Paris den im Berliner Tiergarten ermordeten Georgier als Kämpfer und Organisator von Explosionen in der Moskauer U-Bahn bezeichnet. Er hätte auf der Seite anti-russischer Separatisten an Kampfhandlungen im Kaukasus teilgenommen. 

    Aktuelle Beziehungen zwischen Moskau und Berlin

    Der Fall hat die deutsch-russischen Beziehungen schwer belastet. Die Bundesregierung wirft Russland fehlende Kooperation bei der Aufklärung vor und wies deshalb zwei russische Diplomaten aus.

    Der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, zeigte sich „tief enttäuscht” von dem Ansatz der deutschen Seite, deren Schritt er als unbegründet und unfreundlich erachte. Netschajew sagte, dass das Vorgehen Berlins negative Auswirkungen auf die russisch-deutschen Beziehungen haben und Konsequenzen nach sich ziehen würde. Damit bekräftigte er die frühere Aussage des russischen Außenministeriums, das Gegenmaßnahmen als Reaktion auf die Ausweisung versprach.

    aa/ip/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Damit Nord Stream 2 nicht auf Grund läuft – Verlegeschiff „Akademik Cherskiy“ wechselt Besitzer
    Russisches Aufklärungsflugzeug von britischen Kampfjets „abgefangen“ – Royal Air Force
    US-Portal über Langstreckenbomber B-B1 Lancer: „Problem für russische Flotte“
    Tags:
    Georgier, Mord, Diplomaten, Ausweisung, Botschafter, Außenministerium, Antwortmaßnahme