22:22 21 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    91122
    Abonnieren

    Fünf Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“* (auch IS, Daesh), die Terroranschläge geplant haben, sind in Moskau festgenommen worden. Dies teilt die Agentur RIA Novosti unter Verweis auf eine Mitteilung des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB am Freitag mit.

    „Der FSB der Russischen Föderation hat zusammen mit dem russischen Innenministerium in Moskau die Aktivitäten von Mitgliedern der in Russland verbotenen Terrororganisation ˏIslamischer Staatˊ (…) unterbunden, an der zwei russische Staatsbürger und drei Personen aus den Ländern Zentralasiens beteiligt waren, die Sabotage- und Terroranschläge geplant haben“, heißt es in der Mitteilung.

    Bei Durchsuchungen bei den Verdächtigen seien Kommunikationsmittel mit den Anweisungen von IS-Abgesandten konfisziert worden. Außerdem sei ein Waffenversteck entdeckt worden, aus dem ein Kalaschnikow-Gewehr, eine Makarow-Pistole, Munition und eine selbstgebaute Sprengvorrichtung beschlagnahmt wurden.

    Es sei ein Strafverfahren eröffnet und die am Fall Beteiligten seien festgenommen worden. Weitere operative Ermittlungsmaßnahmen und Untersuchungsaktivitäten seien im Gange, hieß es weiter.

    Zuvor teilte FSB-Chef Alexander Bortnikow mit, dass die Geheimdienste seit Anfang des Jahres 78 Zellen von internationalen Terroristen in Russland entlarvt und alle Versuche, Terroranschläge zu organisieren, unterbunden haben. Nach Angaben des russischen Nationalen Antiterror-Komitees sind in Russland 2019 50 Straftaten terroristischer Ausrichtung verhindert worden.

    * Terrororganisation, in Deutschland und Russland verboten

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Alexander Bortnikow, Russland, Versteck, Zentralasien, verhindern, Terroranschlag, FSB