21:51 21 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2124218
    Abonnieren

    China hat am Dienstag seinen ersten Flugzeugträger aus eigener Herstellung in Dienst gestellt. Das folgt aus einer Mitteilung des chinesischen Verteidigungsministeriums.

    Wie es heißt, wohnte der Zeremonie auf dem Marinestützpunkt Sanya auf der südchinesischen Insel Hainan unter anderem der Vorsitzende der VR China Xi Jinping bei. 

    Am Nachmittag (Ortszeit) hätten sich am Hafenkai vor dem Flugzeugträger rund 5000 Angehörige der Marine und jene versammelt, die an dem Bau des Schiffes beteiligt waren. 

    „Liaoning“

    Damit besitzt China zwei einsatzfähige Flugzeugträger. Der erste namens „Liaoning“ ist ein modernisierter ehemaliger sowjetischer Flugzeugträger, den China aus der Ukraine gekauft, umgebaut und 2012 in Dienst gestellt hatte.

    „Shandong“

    Der erste selbstgebaute Flugzeugträger unter dem Projektnamen Typ 001A wurde nach der chinesischen Provinz „Shandong“ benannt und war im April 2017 vom Stapel gelaufen. Der Bau hatte im Jahr 2013 begonnen. Der Flugzeugträger ist 315 Meter lang, 75 Meter breit, 70.000 Tonnen schwer und kann eine Vormarschgeschwindigkeit von 31 Knoten entwickeln.   

    Laut chinesischen Medien können an Bord des Schiffes bis zu 36 Jagdflugzeuge „J-15“ stationiert sein. Die erste Probefahrt absolvierte das Schiff im Mai dieses Jahres.

    ns/ae/dpa/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Syrien, Auslandseinsätze, Libyen: Wie Kramp-Karrenbauer der eigenen Regierung in die Beine grätscht
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Dienst, Liaoning, Xi Jinping, Verteidigungsministerium, China