11:14 20 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    404335
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin nimmt am Montag, dem 23. Dezember, an der feierlichen Eröffnung des Eisenbahnteils der Brücke über die Straße von Kertsch teil. Die Schienen verbinden das russische Festland und die Halbinsel Krim.

    Der erste Zug namens „Tawrija” (dt. „Taurien” - frühere Bezeichnung der Halbinsel Krim) fährt heute um 14 Uhr Ortszeit von Sankt Petersburg in Richtung Sewastopol los. Die 2741 Kilometer lange Strecke soll er in 43,5 Stunden zurücklegen.

    Die Autobahnstrecke der längsten Brücke Europas (19 Kilometer) wurde bereits am 15. Mai 2018 eingeweiht. Ihr folgt nun plangemäß der Zugteil.

    iv/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Forscher attestiert Coronavirus in Russland „eigenartiges“ Verhalten
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Tu-160-Überschallbomber brechen eigenen Rekord
    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    Tags:
    Brücke, Krim, Russland