02:53 07 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7107
    Abonnieren

    Das amerikanische Verteidigungsministerium hat einen Vertrag mit acht türkischen Unternehmen über die Durchführung von Bauarbeiten auf einem US-Stützpunkt in der Türkei geschlossen. Offenbar handelt es sich dabei um den amerikanischen Luftstützpunkt Incirlik.

    An acht türkische Unternehmen wurde „ein (…) Vertrag im Wert von 95 Millionen US-Dollar (…) vergeben“, heißt es in einer entsprechenden Pentagon-Mitteilung.

    Demnach handelt es sich um Projekt- und Bauarbeiten an der entsprechenden Infrastruktur auf dem Luftstützpunkt der US-Luftstreitkräfte.

    „Die Arbeiten sollen bis zum 31. Dezember 2024 abgeschlossen werden.“

    Eine der US-Strukturen, die das Abkommen unterzeichnete, ist die 39. Kontrahierungseskadron, die auf dem Luftstützpunkt Incirlik in der türkischen Provinz Adana liegt. Unter den acht Unternehmen befindet sich die Hälfte in Adana. In diesem Zusammenhang kann man davon ausgehen, dass es sich bei den Bauarbeiten offenbar um den Luftstützpunkt Incirlik handelt.   

    Erdogan droht USA

    „Wenn erforderlich“ könne man die von den USA genutzte Luftwaffenbasis Incirlik und die US-Radarstation Kürecik in der Provinz Malatya schließen, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in einem Interview mit dem TV-Sender „A Haber“.

    Frühere Drohung

    Zuvor hatte der türkische Außenminister, Mevlüt Cavusoglu, bereits angedeutet, dass die Türkei im Fall von US-Sanktionen den USA den Zugang zu Incirlik und Kürecik verwehren könnte.

    „Wenn die USA Sanktionen gegen die Türkei verhängen, wird die Frage mit den Stützpunkten Incirlik und Kürecik auf die Tagesordnung kommen“, sagte er damals.

    Die Basis Incirlik in der Provinz Adana wird von US-Luftstreitkräften genutzt. Die Frühwarn-Radarstation Kürecik in Malatya ist Teil der Nato-Raketenabwehr in Europa. Sie funktioniert seit 2012 und wird auch von US-Luftstreitkräften bedient.

    Laut offiziellen Angaben aus dem Jahre 2014 gab es in der Türkei Militäraktivitäten der USA unter anderem auf folgenden Objekten: Luftstützpunkt Batman, Militärflughafen Cigli in Izmir, Luftstützpunkt Incirlik in Adana, Luftstation Izmir und Luftbasis Mus in Batman. 

    ak/ae

    Zum Thema:

    Dänemark genehmigt Fertigstellung von Nord Stream 2 durch Verlegeschiffe mit Ankerpositionierung
    Erdöl: Für die Supermacht am Golf sieht es schlecht aus
    „Von der Leyen überschreitet rote Linie“: Einmischung der EU-Kommission in kroatischen Wahlkampf
    Tags:
    Vertrag, Bauarbeiten, Incirlik, Türkei, USA, Pentagon