18:31 18 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7163924
    Abonnieren

    Zum ersten Mal in der Geschichte hat Russland laut seinem Präsidenten Wladimir Putin andere Länder in Bezug auf die Entwicklung fortschrittlicher Waffen überholt.

    In einer Sitzung des Verteidigungsministeriums am Dienstag betonte Putin, dass weder die Sowjetunion noch Russland „je versuchten, Bedrohungen für andere Länder zu schaffen“.

    Die Sowjetunion habe die USA immer einzuholen versucht – sowohl bei der Entwicklung der Atombombe als auch bei der strategischen Luftfahrt und bei den ersten Interkontinentalraketen.

    „Heute haben wir eine einzigartige Situation in unserer neuen und neuesten Geschichte: Man versucht, uns einzuholen. Kein einziges Land der Welt hat Hyperschallwaffen und schon gar keine Hyperschallwaffen von kontinentaler Reichweite“, sagte Putin.

    Außerdem hat er unterstrichen, dass es 2019 bei der Entwicklung der Streitkräfte viele Änderungen gegeben habe: So zum Beispiel habe der Anteil der modernen Waffen in der Atom-Triade Russlands 82 Prozent erreicht.

    „Mithilfe neuer Technik erfüllen die Truppen regelmäßig bei Übungen, Manövern und plötzlichen Kampfbereitschaftstests taktische, nicht standardmäßige Aufgaben. So haben die Atomstreitkräfte bei den Militärübungen ‚Grom-2019‘ (dt.: ‚Donner -2019‘) ihre gestiegene Fähigkeiten bewiesen. Die Flotte und die Langstrecken-Luftstreitkräfte haben ihre Aufgaben im Rahmen der Übung ‚Ocean Shield‘ vollständig erfüllt“, so Putin.

    Bezüglich der Qualität russischer Waffen bemerkte Putin, dass dies kein Schachspiel sei, bei dem ein Remis zufriedenstellend sein könne: Russland müsse hier überlegen sein.

    „Es (Russland – Anm. d. Red.) muss, wie ich oft auch den Branchenvertretern gesagt habe, immer besser sein. Wenn wir gewinnen wollen, muss die Technik besser als die Weltstandards sein. <...> Das ist eine militärische Organisation des Staates“, betonte der Präsident.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    Erdogan warnt vor „historischem Fehler“ in Libyen
    Tags:
    Russland, Rüstung, Putin