21:24 21 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    151564
    Abonnieren

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Donnerstag die Möglichkeit der Entsendung türkischer Truppen nach Libyen kommentiert. Dies meldet die Nachrichtenagentur Anadolu.

    „Die Türkei wird den legitimen Behörden Libyens (die Regierung der nationalen Einheit – Anm. d. Red.), die den Kampf gegen den General Khalifa Haftar führen und die sich Unterstützung von einer Reihe europäischer und arabischer Länder geholt haben, jegliche notwendige Hilfe leisten“, so Erdogan während seiner Rede in Ankara.

    Er betonte dabei, dass man eine entsprechende Anfrage seitens Libyens bereits bekommen habe und die Türkei entsprechende Schritte unternehmen werde.

    „Die Türkei sendet ihre Truppen dorthin, wohin sie eingeladen wird“, zitiert ihn die Agentur.

    Erdogan hofft unter anderem darauf, dass der erste Tagesordnungspunkt bei der Wintersitzung des türkischen Parlaments ein Gesetzentwurf über die Nutzung der türkischen Militärkräfte in Libyen sein werde. Ein entsprechendes Mandat würde dann am 8. oder 9. Januar bewilligt werden können.

    Erdogan und die Einheitsregierung in Libyen hatten zuvor ein umfassendes Abkommen zur Sicherheits- und Militärkooperation sowie ein Abkommen über Seegrenzen im Mittelmeer geschlossen.

    Situation in Libyen

    Die Lage in Libyen, das seit dem Sturz des langjährigen Herrschers Muammar al-Gaddafi 2011 im Kriegschaos steckt, hatte sich vor rund zwei Wochen zugespitzt.

    Die so genannte Libysche Nationalarmee um Haftar, die im Osten des Landes das Sagen hat, kündigte am 12. Dezember eine Entscheidungsschlacht um die Hauptstadt Tripolis an. Medien berichteten von Zusammenstößen zwischen Haftars Truppen und den Streitkräften der international anerkannten Regierung in Tripolis.

    ak/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Syrien, Auslandseinsätze, Libyen: Wie Kramp-Karrenbauer der eigenen Regierung in die Beine grätscht
    Tags:
    Khalifa Haftar, Entsendung, Truppen, Hilfe, Recep Tayyip Erdogan, Libyen, Türkei