20:55 24 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7495
    Abonnieren

    Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, hat in seinem „Liebesbrief“ an das britische Volk „ein herzliches Willkommen zurück“ für Großbritannien versprochen, falls das Land seine Meinung ändern sollte, teilte „The Guardian“ am Donnerstag mit.

    Er drückte darin sein Gefühl der Ablehnung vor dem bevorstehenden Brexit am 31. Januar aus und verglich sich mit einem „alten Geliebten“. „Familienbande“ können ihm zufolge allerdings niemals zerrissen werden und Großbritannien bleibe somit weiterhin ein Teil Europas, hieß es weiter.

    Timmermans betonte, dass er das Königreich respektiere und sogar liebe, jedoch glaube, dass es sich zu sehr auf seine Unterschiede zum europäischen Kontinent konzentriere. Allerdings seien alle europäischen Nationen einzigartig und alle ihre Unterschiede sollten eine Quelle für Bewunderung, vielleicht auch Missverständnis, Lächerlichkeit oder Liebe sein – nicht aber eine Quelle für die Distanzierung.

    Aus seiner Ansicht hat Großbritannien durch den Brexit unnötig Schaden genommen und wird noch weiter zu Schaden kommen.

    „Wir werden nicht weggehen und Sie werden immer willkommen sein zurückzukehren“, schrieb der Vizepräsident zum Schluß. 

    Das Parlament Großbritanniens hatte letzte Woche für den Brexit-Vertrag des Premierministers Boris Johnson gestimmt und somit den Weg für einen Ausstieg des Landes aus der EU frei gemacht. Nach seinem Austritt wird Großbritannien neue Handelsvereinbarungen mit der EU treffen müssen.

    aa/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    „Kein Bluff“: Weißrussland findet Alternative zum russischen Öl
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Tags:
    Brexit, Frans Timmermans, Einladung, Liebesbrief, EU-Kommission, Großbritannien