17:57 30 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Massive Eskalation in Nahost nach Mord an Soleimani – Alle Entwicklungen (68)
    5610222
    Abonnieren

    Der bei einem US-Raketenangriff getötete iranische General Qassem Soleimani soll nach Darstellung des Präsidenten Donald Trump für den Tod von „Tausenden US-Bürgern“ und „Millionen Menschen“ verantwortlich gewesen sein.

    Soleimani habe über Jahre hinweg „Tausende Amerikaner getötet oder schwer verletzt” un​d noch viele weitere töten wollen, sei aber „erwischt” worden, twitterte Trump am Freitag. Der iranische General sei direkt sowie indirekt für den Tod von „Millionen Menschen“ verantwortlich gewesen, inklusive der großen Zahl der selbst im Iran jüngst getöteten Demonstranten.

    Der Iran werde es nie gestehen, aber im Land habe man ihn sowohl gehasst als auch gefürchtet, kritisierte Trump weiter. Der Kommandeur der iranischen Al-Quds-Brigaden hätte schon „vor vielen Jahren“ getötet werden müssen.

    Worauf genau die von Trump dargelegten Zahlen basieren, darauf ging der US-Präsident nicht ein.

    US-Angriff auf Soleimani

    Die US-Militäraktion gegen den iranischen General Qassem Soleimani sei in der Nacht zum Freitag auf Anordnung von US-Präsident Donald Trump ausgeführt worden, teilte das Pentagon mit. Neben Soleimani sollen auch mehrere weitere Offiziere der iranischen Revolutionsgarden getötet worden sein. Das US-Verteidigungsministerium sprach von „Verteidigungsmaßnahmen” zum Schutz des US-Personals im Irak.

    Der amerikanische Außenminister Mike Pompeo sagte daraufhin dem Sender Fox News, dass Washington auf eine Deeskalation setzen würde, betonte aber gleichzeitig, die USA würden nicht dastehen und zusehen, wie das Leben von US-Bürgern in Gefahr sei.

    Irans geistliches Oberhaupt Ajatollah Ali Chamenei kündigte nach der tödlichen Attacke auf Soleimani Vergeltung an.

    jeg/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Massive Eskalation in Nahost nach Mord an Soleimani – Alle Entwicklungen (68)

    Zum Thema:

    „Migranten können wir erschießen”: Wirbel um TV-Doku über AfD – Sputnik hakt nach
    „Ich hatte keine Wahl“ – Filmproduzent Jaka Bizilj zu Nawalny und dessen Überführung nach Berlin
    Eine Frage des Prinzips: So läuft der Dialog zwischen Baku und Jerewan nach Ausbruch der Gefechte
    Tags:
    Donald Trump, USA, Angriff, General, Iran