06:51 24 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2322121
    Abonnieren

    Die Grünen-Bundestagsfraktion will nach SPIEGEL-Informationen die Regierung auffordern, auf kleine Elektro- und Elektronikgeräte wie Smartphones und Tablets ein Pfand einzuführen. Darüber schreibt das Magazin am Sonntag.

    Begründet werde dies damit, dass der Elektroschrott dramatisch wachse. Das sei damit verbunden, dass viele Geräte ein kurzes Leben hätten. Handys würden beispielweise jedes zweites Jahr durch ein noch neueres Modell ersetzt. Auch Kinderspielzeug habe heute immer öfter Batterien und Chips. Am Ende produziere jeder Bundesbürger jährlich mehr als 20 Kilogramm Elektromüll.

    Daher wollen die Grünen rund 20 Maßnahmen mit dem Antrag „Elektroschrott – Wertstoffkreisläufe schließen“ im Januar in den Bundestag einbringen. Das Pfand werde 25 Euro betragen. Insbesondere Akkus von Laptops und Smartphones sollen problemlos austauschbar sein.

    Zu dem Maßnahmenpaket gehöre auch die Verbesserung der Wiederverwertbarkeit durch Ökodesignrichtlinien mit Vorgaben zur Langlebigkeit, Reparierbarkeit und Giftfreiheit von Elektrogeräten. Gefordert werde auch, dass Amazon & Co über die Rücknahmepflicht offensiv informieren müssten.

    Laut der umweltpolitischen Sprecherin der Grünen-Fraktion, Bettina Hoffmann, hat Deutschland die von der EU beschlossene Sammelquote von 65 Prozent für 2019 verfehlt.

    Die Forderung nach Handypfand ist nicht brandneu: Bereits 2012 forderten die Grünen bei jedem Neukauf von Handys und Smartphones ein Pfand von zehn Euro.

    In Deutschland werden laut Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe pro Jahr 24 Millionen neue Smartphones verkauft, in denen 720 Kilogramm Gold, 7,3 Tonnen Silber und 396 Tonnen Kupfer stecken. Über 100 Millionen alte Handys horten die Deutschen daheim in den Schubladen, schätzt der Branchenverband Bitkom.

    aa/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum
    Tränen schnell weggewischt: Lawrow kann Emotionen nicht zurückhalten – Video
    Tags:
    Maßnahmen, Abfall, Pfand, Die Grünen, Handys, Deutschland