22:09 21 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    193126
    Abonnieren

    Die irakischen Behörden haben mit der Vorbereitung eines Mechanismus zum Abzug der ausländischen Truppen aus dem Lande begonnen. Dies teilte der Sprecher des Oberbefehlshabers der irakischen Streitkräfte, Abdul Karim Khalaf, auf einer Pressekonferenz in Bagdad am Montag mit.

    „Die irakische Regierung hat sich zum Start des Abzuges der US-Truppen aus dem Irak vorbereitet. Die Tätigkeit der internationalen Koalition im Irak wird auf Konsultationen, Waffen und Schulung des Militärs beschränkt, und die Streitkräfte werden den Irak verlassen (...). Die jüngsten US-Schläge sind eine Dummheit, zu der nicht geschwiegen werden darf“, betonte Khalaf, dessen Ansprache der TV-Sender „Al-Jazeera“ übertragen hatte.

    Er unterstrich, dass die „irakische Regierung die Bewegung der Kräfte der internationalen Koalition am Boden und in der Luft beschränkt hat und ihre Fortbewegung in jeglicher Richtung nicht genehmigen wird“.

    Nach seinen Worten hätten die Amerikaner die Operation im Alleingang geführt, ohne das Oberbefehlskommando der Streitkräfte darüber in Kenntnis zu setzen.

    ek/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Syrien, Auslandseinsätze, Libyen: Wie Kramp-Karrenbauer der eigenen Regierung in die Beine grätscht
    Tags:
    Irak, US-Truppen, Militärübungen, Waffen, Truppenabzug, TV-Sender Al-Jazeera