22:26 24 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    122193
    Abonnieren

    Laut dem russischen Präsident Wladimir Putin stabilisiert sich die Lage in Syrien allmählich und auch die Staatlichkeit wird wiederhergestellt.

    „Es kann mit Zuversicht festgestellt werden, dass sich die Lage in diesem Land (Syrien – Anm. d. R.) stabilisiert, Syrien allmählich zu einem friedlichen Leben zurückkehrt und die syrische Staatlichkeit wiederhergestellt wird“, sagte Putin nach dem heutigen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Putin wies zudem darauf hin, dass Russland und Deutschland die Ansicht geteilt hätten, dass der Konflikt in Syrien gemäß Resolution 2254 des UN-Sicherheitsrates ausschließlich durch politische Mittel endgültig gelöst werden könnte. Die Hilfe für Syrien sollte dabei laut dem Präsidenten mit den Behörden des Landes abgestimmt werden.

    „Wir haben die Fragen des Wiederaufbaus Syriens nach dem Konflikt erörtert. Die Verbesserung der humanitären Lage im Land und die sichere Rückkehr der Flüchtlinge. Es ist erforderlich, die Anstrengungen aller verantwortungsvollen Mitglieder der Weltgemeinschaft zu verbinden, um den syrischen Regierungsstellen, den Syrern im weitesten Sinne des Wortes, bei der Wiederherstellung von Infrastruktur, Wasser und Strom, Krankenhäusern und Schulen zu helfen. Gleichzeitig sollte jegliche Hilfe für Syrien im Einvernehmen mit den legitimen Behörden geleistet werden und sich ohne Vorbedingungen und Politisierung auf alle betroffenen Gebiete erstrecken“, so Putin.

    Syrien-Krieg

    Der bewaffnete Konflikt in Syrien dauert seit 2011 an. Im Jahr 2018 wurde der Sieg über den „Islamischen Staat“ (IS; auch Daesh)* in Syrien verkündet.

    In einigen Gebieten des Landes werden allerdings noch Militäroperationen gegen verbliebene Terror-Gruppierungen vorgenommen. Nun stehen die politische Regelung des Konflikts, der Wiederaufbau Syriens sowie die Rückkehr der Flüchtlinge im Vordergrund der politischen Verhandlungen.

    Auf Bitte von Damaskus hin schalteten sich die Luft- und Weltraumtruppen Russlands 2015 in den Kampf gegen die Terroristen ein.

    *Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten.

    aa/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    Tags:
    Stabilisierung, Staatlichkeit, Wiederherstellung, Situation, Syrien, Russland