15:53 23 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4394
    Abonnieren

    Der ukrainische Präsident Wladimir Selenski hat das Rücktrittsgesuch seines Regierungschefs Alexej Gontscharuk abgelehnt. Selenski will dem Regierungschef nach eigenen Worten eine „Chance geben“.

    „Ich habe nachgedacht, und mir scheint, dass es richtig sein wird, Ihnen und Ihrer Regierung eine Chance zu geben“, so der ukrainische Staatschef.

    Der ukrainische  Premier Alexej Gontscharuk tritt im ukrainischen Parlament nach der Ankündigung seines Rücktritts
    © AFP 2019 / SERGEI SUPINSKY

    Stunden zuvor hatte Gontscharuk um seinen Rücktritt gebeten. Die Entscheidung folgte auf die Veröffentlichung einer Aufnahme, in der sich Gontscharuk unvorteilhaft über Selenski geäußert haben soll. Unter anderem soll er gesagt haben, der ukrainische Präsident habe eine „sehr primitive“ Vorstellung von der Wirtschaft und „Nebel im Kopf“.

    „Um jedwede Zweifel an meiner Wertschätzung und unserem Vertrauen gegenüber dem Präsidenten auszuräumen, habe ich jedoch eine Rücktrittserklärung geschrieben und sie dem Präsidenten übergeben“, schrieb Gontscharuk auf Facebook.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Türkei: Drohne mit Maschinengewehr einsatzbereit – Video
    Wenn im Glashaus keine Scheiben mehr sind — Die verlogenen Positionen der Thüringer CDU und FDP
    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Tags:
    Ukraine, Wladimir Selenski