17:48 17 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81430
    Abonnieren

    Die irakische Behörde für Terrorismusbekämpfung hat via Twitter die Festnahme eines der IS*-Anführer in der Stadt Falludscha am Sonntag bekanntgegeben.

    Die Anti-Terror-Behörde hat auf ihrem Twitter-Account mitgeteilt, einen Anführer der Terrormiliz IS* („Islamischer Staat“; Daesh) im Rahmen der weiteren Verfolgung von Terrorzellen festgenommen zu haben, der für die „innere Sicherheit“ der Formation in Falludscha verantwortlich gewesen sei.

    ​„Wir werden siegreich bleiben“, heißt es in der Notiz.

    Im Dezember 2017 – nach dreieinhalbjährigem Krieg – hatte die irakische Führung die vollständige Befreiung von den IS-Terroristen angekündigt, die etwa ein Drittel des irakischen Territoriums besetzt hatten. Zerstreute Terrorgruppen versuchen weiterhin Sabotage und Angriffe in den befreiten Gebieten des Landes.

    Laut irakischen Sicherheitskräften werden die meisten Aktionen der Terrormiliz unterbunden.  

    * Terrororganisation, in Deutschland und Russland verboten

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Nahost-Konflikt auf einen Schlag lösen“: Lawrow bewertet Trumps „Jahrhundertdeal“
    Neuer kleiner Airliner geht in Serie: Wozu braucht Russland den?
    „Wolkenkratzer aus Schädeln“: Russischer Botschafter in Ankara klagt über Drohungen
    Türkei schickt 150 Lkws mit Selbstfahrlafetten und Panzern nach Idlib – Anadolu
    Tags:
    Terrorgruppe, Anti-Terror-Krieg, Befreiung, besetzen, IS-Terroristen, Irak