02:58 22 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    107226
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin trifft am Donnerstag, dem 23. Januar, am Ben Gurion-Flughafen in Tel Aviv ein, und soll im Anschluss am 5. Welt-Holocaust-Forum teilnehmen.

    Anlass ist der 75. Jahrestag der Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz (polnisch „Oświęcim“) am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee.

    Die Großveranstaltung unter dem Motto „An den Holocaust erinnern, Antisemitismus bekämpfen“ findet auch vor dem Hintergrund einer weltweiten Welle antisemitischer Vorfälle statt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist bereits am Mittwoch nach Israel geflogen. Am Donnerstag werden weitere Staatsgäste in Jerusalem erwartet, darunter der Staatschef Frankreichs Emmanuel Macron, US-Vizepräsident Mike Pence und der britische Kronprinz Charles.

    iv/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    47 Jahre R-36M: Warum diese sowjetische Rakete „Satan“ genannt wurde
    Tags:
    Wladimir Putin, Forum, Holocaust, Tel Aviv