00:08 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8672
    Abonnieren

    Das Pentagon will nach Informationen des TV-Senders Fox News ein Flugabwehrsystem des Typs Patriot in einer irakischen Militärbasis stationieren, die von US-Militärs genutzt wird und von dem jüngsten iranischen Raketenangriff betroffen war.

    Am 8. Januar hatte der Iran rund 15 Raketen auf irakische Militärstützpunkte abgefeuert, wo US-Truppen stationiert sind. Zunächst gaben sowohl der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, als auch das US-Verteidigungsministerium bekannt, es gebe weder Tote noch Verletzte unter den US-Soldaten. Später berichtete das Online-Magazin „Defense One“ unter Verweis auf das US-Zentralkommando (CENTCOM) jedoch von elf Verletzten, die eine Gehirnerschütterung erlitten haben sollen.

    Nun sollen laut ranghohen US-Beamten offenbar Flugabwehrraketenkomplexe „Patriot“ zum Schutz der US-Soldaten (im Irak – Anm. d. Red.) stationiert werden.

    Nach Informationen von Fox News hatten die US-Truppen nicht versucht, iranische Raketen abzufangen. Laut Pentagon-Beamten waren früher keine Flugabwehrsysteme „Patriot“ auf irakischen Basen stationiert worden, da ein iranischer Raketenangriff früher als „unwahrscheinlich“ erachtet worden war.

    Ermordung von General Soleimani und Teherans Vergeltungsaktion

    Die USA hatten in der Nacht auf den 3. Januar bei einem Drohnenangriff im Raum des internationalen Flughafens Bagdad den Kommandeur der Al-Quds-Eliteeinheit, General Qassem Soleimani, und den Vizechef der irakischen schiitischen Volksmiliz, Abu Mahdi al-Muhandis, samt mehreren Gefolgsleuten ermordet.

    Begründet wurde die Aktion mit angeblich drohenden Attacken auf US-Bürger und -Einrichtungen, die der General geplant haben soll. Beweise dafür wurden bislang aber nicht präsentiert.

    Als Reaktion darauf feuerte Teheran Boden-Boden-Raketen gegen irakische Militärbasen ab, wo US-Truppen stationiert sind.

    asch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Erdogan empfiehlt Macron „Behandlung der Psyche“
    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Tags:
    Raketenangriff, Stationierung, Flugabwehrsystem, US-Flugabwehrraketen Patriot, Patriot, US-Militärstützpunkte, US-Militärstützpunkt, US-Militärbasis, US-Militär, Irak, Iran, USA