13:47 31 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    165316
    Abonnieren

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratspräsident Charles Michel haben am Freitag das Abkommen über den Austritt Großbritanniens aus der EU unterzeichnet.

    „Charles Michel und ich haben gerade das Abkommen über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU unterzeichnet und damit den Weg für seine Ratifizierung durch das Europäische Parlament frei gemacht“, twitterte von der Leyen.

    Auch Michel postete einen entsprechenden Beitrag. Darin schrieb der EU-Ratspräsident:

    „Einige Dinge werden sich unvermeidlich ändern, aber unsere Freundschaft wird bleiben. Wir beginnen ein neues Kapitel als Partner und Verbündete“

    Queen Elizabeth II. unterzeichnet Brexit-Gesetz

    Die britische Königin Elizabeth II. hatte am Donnerstag das britische Ratifizierungsgesetz zum Brexit-Abkommen gebilligt. Nun muss noch der britische Premierminister, Boris Johnson, seine Unterschrift unter das Gesetz setzen.

    Das Europaparlament soll das Vertragswerk am 29. Januar absegnen. Zwei Tage später, am 31. Januar um 24.00 Uhr (MEZ), soll Großbritannien die Europäische Union verlassen.

    ak/ae/dpa/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Vom Experten zum Buhmann: „Transparency“ feuert Lungenarzt Wodarg wegen Corona-Thesen
    Planlos, haltlos, gefährdend: Wie sich die AfD in Corona-Zeiten disqualifiziert
    Mann greift in Augsburg Passanten mit Machete an – ein Verletzter
    Tags:
    Charles Michel, Ursula von der Leyen, Abkommen, EU, Brexit