12:05 03 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7919389
    Abonnieren

    Polen hat zur Modernisierung seiner Luftwaffe einen Milliardendeal über die Lieferung von 32 US-Kampfjets vom Typ F-35 abgeschlossen. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichnete der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak am Freitag im Luftwaffen-Ausbildungszentrum im ostpolnischen Deblin.

    „Dieser Freitag wird in die Geschichte der polnischen Armee eingehen“, zitiert die Zeitung „Wyborcza“ den polnischen Verteidigungschef.

    Auch der polnische Präsident Andrzej Duda sprach von einem wichtigen Tag: „Dies ist ein wichtiger Tag für die polnische Luftwaffe, für die Sicherheit Polens, aber auch für die Sicherheit in unserem Teil Europas.“

    Nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Warschau hat der Rüstungsdeal einen Umfang von 4,6 Milliarden Dollar (rund 4,2 Milliarden Euro) – ein Kampfjet wird Polen also 87 Millionen Dollar kosten. Der Deal umfasst aber auch die Ausbildung von Piloten, die Lieferung von Simulatoren und die logistische Unterstützung.

    Die ersten F-35-Jets sollen 2026 an Polen übergeben werden, die Ausbildung von Piloten soll schon 2024 beginnen.

    Weitere Details des Vertrages sind allerdings nicht bekannt, was laut „Wyborcza“ empörte Reaktionen bei den polnischen Parlamentariern hervorgerufen hat. Diese wollen dem Blatt zufolge wissen, unter welchen Bedingungen die polnische Führung eingewilligt hat, diese Riesensumme auszugeben.

    Die Anschaffung der US-Kampfjets hatte das polnische Verteidigungsministerium bereits in einem 2017 aufgestellten Modernisierungsplan avisiert. Bei einem Besuch Dudas im Juni vergangenen Jahres ließ US-Präsident Donald Trump zu Ehren seines Gastes ein Kampfflugzeug des Typs F-35 über das Weiße Haus fliegen. Im September gab der Kongress grünes Licht für den Rüstungsdeal.

    Morawiecki: Polen bis heute auf russische Kampfjets angewiesen

    Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki verwies seinerseits darauf, dass Polen bis heute teilweise auf russische Kampfflugzeuge angewiesen sei, und sprach in diesem Zusammenhang von einem „Schatten der russischen Dominanz“.

    Als „vollwertiges und zuverlässiges Nato-Mitglied“ betreibe Polen aber die Modernisierung seiner Luftwaffe. „Das bedeutet, dass der Schatten russischer Dominanz in diesem Teil Europas, den wir vor 30 Jahren losgeworden sind, sich noch weiter von Polen zurückzieht.“ 

    Polen werde dank der neuen Flugzeuge seine Aufgaben bei der Gewährleistung der Sicherheit und des Friedens an der Ostflanke der Nato noch besser nachkommen können.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Britische Kampfjets fangen russischen Aufklärungsjet ab – Royal Air Force
    Trump-Drohung sorgt bei Trudeau für 20 Sekunden langes Schweigen vor Kamera – Video
    Pentagon schickt 1600 Militärs in die Region um Washington
    Massenproteste in den USA: Besitzer schützt russisches Restaurant vor Randalierern – Video
    Tags:
    USA, F-35, Luftwaffe, Polen