10:55 05 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Von
    27957
    Abonnieren

    Die FDP-Spitze hat Christian Lindner nach seinem Kriseneinsatz in Thüringen mit deutlicher Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Das hat der Parteichef bei einer Pressekonferenz am Freitag mitgeteilt.

    Die FDP-Spitze hat Parteichef Christian Lindner nach seinem Kriseneinsatz in Thüringen mit deutlicher Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen. Lindner habe demnach von 36 abgegebenen Stimmen 33 Ja-Stimmen und eine Nein-Stimme erhalten. Zwei Anwesende hätten sich enthalten. Lindner räumte bei einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag eine „Fehleinschätzung“ seiner Partei ein. Dadurch sei die Wahl des Thüringer Landeschefs Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten mit Hilfe der AfD zustande gekommen. Dies sei „unfallweise“ geschehen.

    Dadurch seien „Zweifel bei vielen an der Grundhaltung der FDP“ aufgekommen. Das bedauere der Vorstand „zutiefst“.

    Derweil kursieren diverse Umfragen, die sehr unterschiedlich für die Freien Demokraten ausfallen. Gestern auf deren Basis noch ein Stimmenzuwachs für die FDP auf ein zweistelliges Ergebnis prognostiziert wurde. Heute nun veröffentlicht die Frankfurter Allgemeine Zeitung eine Umfrage, wonach die FDP mit nur vier Prozent nicht mehr im Thüringer Landtag vertreten wäre und die CDU herbe Verluste hinnehmen müsste, während beinahe 53 Prozent der Befragten eine Wiederauflage der Rot-Rot-Grünen Koalition befürworten würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Augenzeuge filmt Inferno in China: Hochspannungsleitung steht nach Blitzschlag in Flammen – Video
    Merkel erschüttert über Explosion in Beirut – schnelle Hilfe geplant
    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Chinesische Su-30-Jets auf spektakulärer Zehn-Stunden-Mission gefilmt – Video
    Tags:
    FDP, Christian Lindner