19:14 15 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    32773
    Abonnieren

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Montag in Ankara gesagt, dass „Millionen Flüchtlinge“ bald in Richtung der Grenzen seines Landes zur EU losziehen werden.

    „Die Zeit der einseitigen Selbstaufopferung der Türkei in Bezug auf Flüchtlinge ist nun vorbei“, sagte Erdogan.

    „Nachdem wir die Grenzen geöffnet haben, ist die Zahl der Flüchtlinge, die nach Europa unterwegs sind, in die Zehntausende gegangen. Diese Zahl wird bald eine Millionenhöhe erreichen“, so der türkische Präsident.

    Nach der Verschärfung der Lage im syrischen Idlib erklärte die Türkei, dass sie die Migranten- und Flüchtlingsströme nicht mehr bremsen könne, und öffnete ihre Grenzen zur EU, woraufhin Tausende von Migranten dorthin strömten. Im Laufe von drei Tagen verhinderten die griechischen Behörden etwa 20.000 Versuche, die Grenze zu überqueren, an der sich Hunderte von Polizisten befinden. Griechische Armeeeinheiten wurden ebenfalls dort zusammengezogen.

    Die Situation im syrischen Idlib hat sich verschärft, nachdem die Terrormiliz Hayat Tahrir al-Scham* am 27. Februar eine großangelegte Offensive gegen die syrische Armee in der Provinz Idlib gestartet hatte. Beim Gegenschlag der Regierungskräfte gerieten neben den Terroristen auch türkische Soldaten, die es in der Region eigentlich nicht hätte geben sollen, unter Beschuss. 34 türkische Soldaten wurden getötet und mehr als 30 verletzt. 

    Nach Erhalt dieser Informationen ergriff die russische Seite Maßnahmen zum vollständigen Feuerstopp durch die syrischen Truppen. Die getöteten und die verletzten türkischen Soldaten wurden gefahrlos in die Türkei gebracht.

    Wie das russische Verteidigungsministerium betonte, sind russische Fliegerkräfte nicht in diesem Gebiet eingesetzt worden.

    *Hayat Tahrir al-Scham - eine Terrorvereinigung, in Russland verboten

    ls/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel spricht mit Putin – Konflikt in der Ukraine im Fokus
    Dafür wurde die EU geschaffen – Trump erläutert
    Historischer Tiefpunkt: Will die EU unter deutschem Ratsvorsitz die Emanzipation von den USA?
    Tags:
    EU, Türkei