23:54 06 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    20791
    Abonnieren

    Die USA haben beim UN-Sicherheitsrat beantragt, den Status der Taliban als Terrororganisation und die Sanktionen gegen sie aufzuheben. Die Entscheidung wird bis Ende des Monats erwartet. Der Sonderbeauftragte des russischen Präsidenten in Afghanistan, Zamir Kabulow, teilte den Sachverhalt am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Moskau mit.

    „Unsere Kollegen in New York haben bereits kontaktiert (den UN-Sicherheitsrat – Anm. der Red.), wir arbeiten auch daran, die Konsultationen wurden aufgenommen“, sagte Kabulow. Ihm zufolge könnte die Entscheidung über die Aufhebung der Sanktionen gegen die Taliban bis zum 29. März getroffen werden.

    Am 29. Februar haben die USA und die militant-islamistische Organisation Taliban mehr als 18 Jahre nach dem US-Einmarsch in Afghanistan bei einer feierlichen Zeremonie das erste Friedensabkommen unterzeichnet. Das Abkommen soll die Weichen für eine friedliche Lösung des beinahe 20 Jahre währenden bewaffneten Konflikts in Afghanistan stellen.

    Demnach sollen die ausländischen Truppen Afghanistan im Laufe von 14 Monaten verlassen. Außerdem soll ein innerafghanischer Dialog im März, nach der Vereinbarung über einen Gefangenenaustausch, aufgenommen werden.

    om/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Beendet Putin mit Angebot an USA und Saudi-Arabien Öl-Preis-Krieg? – Experte
    Wird Ströbele Palmer vor den Kadi zerren? Diese Exit-Stimmen bei Corona-Verboten sorgen für Aufruhr
    Corona-Symptome verschlechtern sich: Boris Johnson auf Intensivstation verlegt
    Tags:
    UN-Sicherheitsrat, Russland, Terrororganisationen, Status, Taliban, USA