06:36 21 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2427
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter den möglichen Präsidentschaftskandidaten der Demokraten und Ex-Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, verspottet, weil er „seine Finger ableckte“.

    Im Internet tauchte ein Video auf, das zeigt, wie Bloomberg bei einem Treffen mit seinen Anhängern ein Stück Pizza aus einem Karton holt und dann seine vier Finger ableckt. 

    ​„Mini-Mike, leck deine schmutzigen Finger nicht ab. Das ist sowohl unhygienisch als auch gefährlich für dich selbst und für andere!“, schrieb Trump in seinem Kommentar zum Video.

    Trump nennt Bloomberg „Mini-Mike“, da er kleiner vom Wuchs ist als Trump. Bloomberg ist 1,73 Meter groß, Trump 1,90 Meter. Bloomberg hat bereits mehr als 500 Millionen US-Dollar für seinen Wahlkampf ausgegeben. 

    „Super Tuesday”

    Am Dienstag wurde in 14 US-Bundesstaaten abgestimmt. Für die Nominierung als Präsidentschaftskandidat beim Parteitag der Demokraten in Milwaukee (Wisconsin) braucht ein Bewerber eine Mehrheit von 1991 regulären Delegiertenstimmen - mehr als Drittel davon waren bei den Vorwahlen am Dienstag zu holen.

    Keine großen Erfolge konnte am „Super Tuesday“ der frühere Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, verbuchen. Er war spät ins Rennen um die Präsidentschaftskandidatur eingestiegen und stand am Dienstag erstmals auf den Wahlzetteln. Nach den zunächst vorliegenden Prognosen konnte der Multimilliardär trotz einer gigantischen Werbeoffensive in keinem einzigen Bundesstaat gewinnen.

    Die nächste Präsidentschaftswahl findet am 3. November 2020 statt.

    ns/ae/sna        

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Alleine gegen 15 Länder – Sachsen-Anhalt wehrt sich gegen neue Rundfunkgebühren
    Tags:
    Präsidentschaftswahl, Demokraten, Michael Bloomberg, Donald Trump, USA