01:48 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    183117
    Abonnieren

    Die Nato-Kräfte sind laut der Allianz trotz der Pandemie des neuartigen Coronavirus auch weiterhin bereit, die Sicherheit ihrer Länder zu gewährleisten. Dies ist einer Mitteilung der Nordatlantikallianz zu entnehmen.

    Am Mittwoch hatten die Nato-Botschafter eine Sitzung des Nato-Rates durchgeführt und die Situation mit dem Covid-19 erörtert – insbesondere, Maßnahmen, die durch die Nato und ihre Mitglieder zur Zügelung der Virusausbreitung unternommen werden.

    „Der Generalsekretär Jens Stoltenberg begrüßte die schnelle Reaktion der Mitglieder (der Organisation) auf diesen Ausbruch und unterstrich, dass die Kräfte (der Allianz) bereit bleiben, die Sicherheit der Nato-Länder zu gewährleisten. Er betonte zudem, dass die Nato über zuverlässige Maßnahmen und Pläne zur Gewährleistung der Hauptarbeit der Allianz verfügt“, heißt es in der Mitteilung.

    Der Oberbefehlshaber der Nato-Streitkräfte in Europa, Tod Wolters, betonte, dass die Maßnahmen zur Milderung der Situation auch weiterhin unternommen würden. Die Fähigkeit der Allianz, ihre Missionen, Operationen und Maßnahmen zu erfüllen, sei durch diese Situation nicht beeinträchtigt worden.

    ek/mt/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    „EU will sich über Gesetz stellen“ – Lawrow über Sanktionen im Fall Nawalny
    „Das System wurde ruiniert“ – Warum häufen sich Umweltdesaster in Russland?
    Schoigu bewertet Situation an der Grenze des russisch-weißrussischen Unionsstaates zu Nato-Ländern
    Tags:
    Coronavirus, Sicherheit, Jens Stoltenberg, NATO