04:35 11 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    382107
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin und sein serbischer Amtskollege Aleksandar Vucic haben per Telefon Maßnahmen zur Coronavirus-Bekämpfung besprochen. Dies gab der Kreml am Donnerstag bekannt.

    Das Telefonat wurde demnach von der serbischen Seite initiiert. „Im Geiste der traditionell freundlichen“ Beziehungen zwischen den beiden Ländern sei die Gewährung der humanitären Hilfe an Serbien vereinbart worden.

    „Die Hilfe, darunter auch die Entsendung von Fachleuten, wird überwiegend durch das Verteidigungsministerium Russlands geleistet.“

    Corona-Pandemie

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft.

    Weltweit wurden nach WHO-Angaben bereits mehr als 896.000 Menschen in 206 Ländern mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert. Registriert wurden bisher demnach 45.526 Todesopfer.

    Der Organisation zufolge wurden in Serbien 1060 Fälle der neuartigen Erkrankung festgestellt, 13 davon endeten tödlich.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Hoher Sicherheitsberater: „USA wollen Europa die Luft abschnüren“
    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv
    Tags:
    Aleksandar Vučić, Wladimir Putin, Coronavirus, Serbien, Russland