15:06 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    274029
    Abonnieren

    Angesichts steigender Corona-Opferzahlen mobilisieren die Vereinigten Staaten das Militär für den Kampf gegen die Epidemie in New York. Laut Präsident Donald Trump sollen Militärspezialisten auch in anderen Bundesstaaten helfen.

    „Wir werden eine unglaubliche Zahl von Militärs zur Hilfe in Bundesstaaten schicken: Tausende Soldaten, Tausende Mediziner, Profis, Krankenschwestern und Ärzte - eine große Menge“, sagte Trump am Samstag vor Journalisten.  

    Allein nach New York, das die höchste Zahl an Corona-Toten aufweist, sollen 1000 Militärmediziner kommen. Im Bundestaat New York gibt es nach den jüngsten Angaben bereits mehr als 100.000 Infektions- und 2935 Todesfälle.

    Nach Informationen der Weltgesundheitsorganisation WHO verzeichnen die Vereinigten Staaten mit 241.703 die höchste Zahl an Infizierten weltweit. Mehr als 5850 Infizierte sind gestorben.

    Das Virus Sars-CoV-2 war erstmals Ende Dezember in China entdeckt worden und hat sich innerhalb von wenigen Monaten über den Globus ausgebreitet. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die weltweit bereits rund 1,05 Millionen Infektionen und mehr als 57.000 Todesfälle zählt, hat die Ausbreitung des Virus als Pandemie eingestuft.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Russland: Weißhelme-Gründer führte westliche Geberländer jahrelang an der Nase herum
    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    Ka-52M: Modernisierter „Alligator“ hebt in Russland zum Jungfernflug ab
    Tags:
    New York, Coronavirus, Donald Trump, USA