13:38 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3536116
    Abonnieren

    Der britische Premierminister Boris Johnson ist auf die Intensivstation verlegt worden, nachdem sich sein Zustand verschlechtert hat. Dies teilt sein Büro am Montag mit. Der 55 Jahre alte Regierungschef war am 27. März positiv auf das Coronavirus getestet worden.

    Johnson habe seinen Außenminister Dominic Raab bereits gebeten, die Funktion des Premierministers zeitweilig zu übernehmen. 

    Großbritanniens Premierminister Boris Johnson in London (Archiv)
    © AP Photo / Kirsty Wigglesworth

    Der 55-Jährige war am Sonntag in das St. Thomas' Hospital gebracht worden. Der britische Regierungschef habe zehn Tage nach seinem positiven Corona-Test immer noch „hartnäckige Symptome”, so ein Sprecher.

    Er sei auf Anraten seines Arztes „zu einigen Routinetests” ins Krankenhaus gegangen, teilte Johnson am Montag per Twitter mit. Nach Angaben eines Regierungssprechers litt er unter Fieber und Husten. Einige britische Medien schreiben hingegen von einer schweren Erkrankung der Lunge. 

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv
    Nach Gewalt-Nacht: Sputnik-Reporter in Weißrussland festgenommen und verprügelt
    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Tags:
    Coronavirus, Boris Johnson