SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (513)
    512269
    Abonnieren

    Gesundheitsminister Jens Spahn hält nach eigenen Aussagen gegenüber dem „Handelsblatt“ vorsichtige Schritte aus dem staatlich angeordneten Corona-Stillstand nach den Osterferien für möglich.

    „Wir sehen einen positiven Trend. Aber der muss sich verstetigen“, sagte Spahn der Zeitung. Voraussetzung möglicher Schritte in Richtung Normalität ist ihm zufolge, dass sich die Bevölkerung auch über die Osterfeiertage an die Alltagsbeschränkungen halte.

    Sollte die Entwicklung bei den Infektionszahlen anhalten, „werden wir mit den Ministerpräsidenten über eine schrittweise Rückkehr zur Normalität nach den Osterferien reden können“, sagte er weiter.

    „Eine Perspektive aufzeigen“

    In einem freiheitlichen Rechtsstaat könnten weitreichende Einschränkungen von Grundrechten „nur so lange funktionieren, wie sie verstanden und akzeptiert werden“. Deshalb sei es nicht nur wichtig, das Handeln gut zu begründen, sondern auch „eine Perspektive aufzuzeigen“.

    „Mit entsprechender Vorsicht ist mehr Normalität bald wieder möglich.“

    Ausgenommen seien davon vorerst Großveranstaltungen wie Fußballspiele und Partys aller Art.

    Coronavirus in Deutschland

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft. Laut den jüngsten Angaben der Johns Hopkins University gibt es weltweit mehr als 1,4 Millionen Corona-Infizierte und über 88.000 Todesopfer.

    In Deutschland wurden laut Angaben des Robert-Koch-Instituts mehr als 108.000 Corona-Infizierte und über 2100 Todesopfer registriert.

    An diesem Donnerstag tritt das Corona-Krisenkabinett der Bundesregierung zu einer weiteren Sitzung zusammen. Auf der Agenda könnte erneut die Beschaffung von Schutzmaterial sein, außerdem eine denkbare Anhebung des Kurzarbeitergeldes.

    Das Ende der Osterferien liegt bundesweit unterschiedlich: Sie enden zum Beispiel in Sachsen-Anhalt bereits am 11. April, im Saarland hingegen erst am 24. April.

    ak/ba/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (513)

    Zum Thema:

    Protektive Corona-Antikörper nachgewiesen: Russische Forscher erzielen Durchbruch
    Wiener Polizistin sorgt mit ihren Parkkünsten für Lacher im Netz – Video
    Sachsen kündigt Wende bei Corona-Einschränkungen an
    Tags:
    Grundrecht, Bevölkerung, Ostern, Coronavirus, Lockerung, Deutschland, Jens Spahn