04:33 13 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)
    875
    Abonnieren

    Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke halten laut ihren Aussagen gegenüber den Funke-Zeitungen ein Ende der Kontaktbeschränkungen noch nicht für absehbar. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann rechnet dabei mit längeren Kontaktbeschränkungen.

    „Das Virus ist noch immer ein großer Unbekannter, daher kann ich heute kein Datum nennen“, sagte Dreyer gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

    „Die Corona-Pandemie wird noch lange unseren Alltag prägen. So lange wir keinen Impfstoff und keine Medikamente haben.“

    Woidke sagte seinerseits den Zeitungen, es ließen sich „heute keine genauen Zeiträume“ nennen. Die Kontaktsperren müssten „so lange wie notwendig“ aufrechterhalten werden.

    „Jetzt müssen wir sehen, wie sich die ersten Erleichterungen auswirken“, betonte er.

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist der Meinung, dass die Corona-Kontaktsperren noch länger andauern werden. „Sicher ist mit Monaten zu rechnen und nicht mit Wochen“, sagte er den Funke-Zeitungen.

    „Abstandsgebot, keine Gruppen, Hygienemaßnahmen werden uns noch lange begleiten.“

    Merkel warnt

    Am Montag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bürger vor Leichtsinn gewarnt und auch weiterhin zu größter Vorsicht aufgerufen. Laut Merkel hat Deutschland die Pandemie noch keineswegs überwunden. An die Regierungschefs der Länder appellierte sie, die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht zu früh und zu weitgehend zu lockern. 

    Coronavirus in Deutschland

    Das Virus Sars-CoV-2 wurde erstmals Ende Dezember in China entdeckt und breitete sich innerhalb von wenigen Monaten über den Globus aus. Das Epizentrum der neuartigen Krankheit war die Stadt Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei. Am 11. März stufte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch der Infektion als Pandemie ein.

    Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts gibt es in Deutschland zum Stand vom 21. April (08:15 Uhr) 143.457 Corona-Infizierte und 4598 Todesopfer.

    ak/ae/dpa  

    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Großeinsatz im Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet – erste Details bekannt
    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Tags:
    Beschränkungen, Kontakt, Malu Dreyer, Dietmar Woidke, Winfried Kretschmann, Coronavirus, Deutschland