22:54 06 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5430133
    Abonnieren

    Die Politik der Perestroika (Umgestaltung) ist nach Worten von Ex-Sowjetpräsident Michail Gorbatschow am August-Putsch der Altkommunisten im Jahr 1991 gescheitert. „Dazu trugen auch Handlungen jener bei, die sich die Situation nach dem missglückten Umsturz zunutze machen wollten“, sagte der 89-Jährige am Donnerstag in einem RIA-Novosti-Gespräch.

    Aber das könne die Bedeutung der Perestroika auf keinen Fall durchkreuzen, fügte der Friedensnobelpreisträger hinzu.

    35 Jahre "Perestroika"

    Am Donnerstag (23.04.) jährt sich zum 35. Mal das April-Plenum des ZK der Kommunistischen Partei der Sowjetunion, das als Beginn der Perestroika gilt. Gorbatschow selbst, der kurz vor diesem Plenum zum Generalsekretär der KPdSU berufen worden war, wird nicht selten als „Vater der Perestroika“ bezeichnet.

    Putschisten wollten "Gorbi" stürzen

    Vertreter der höchsten Landes- und Parteiführung, die mit Gorbatschows Reformpolitik und dem Entwurf eines neuen Unionsvertrages unzufrieden waren, hatten in der Nacht zum 19. August 1991 das sogenannte Staatliche Notstandskomitee gebildet. Die Verschwörer versuchten, Gorbatschow zu entmachten und seinen Kurs rückgängig zu machen. Der Versuch scheiterte. Die Aktion ist als August-Putsch in die Geschichte der Sowjetunion eingegangen.

    Jelzin gegen Panzer

    Einige Dutzend Panzer der Putschisten bezogen Stellung vor dem Parlament und dem Sitz der Regierung der Russischen Föderation an der Krasnopresnenskaja Uferstraße (Weißes Haus) in Moskau. Die Leitung des Widerstandes übernahm der damalige Präsident Russlands, Boris Jelzin. Er erließ mehrere Dekrete, die die Gründung des Notstandskomitees als Staatsstreich einstuften. Zudem wurden Exekutivmachtorgane und militärische Strukturen der Sowjetunion unmittelbar Präsident Jelzin unterstellt. Die Putschisten hatten keine Chance.

    am/gs/ta

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Dänemark genehmigt Fertigstellung von Nord Stream 2 durch Verlegeschiffe mit Ankerpositionierung
    „Von der Leyen überschreitet rote Linie“: Einmischung der EU-Kommission in kroatischen Wahlkampf
    Erdöl: Für die Supermacht am Golf sieht es schlecht aus
    Tags:
    Scheitern, Putsch, Perestroika, Michail Gorbatschow, Sowjetunion, Russland