21:07 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    14315
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat die Medienberichte über den angeblich kritischen Gesundheitszustand des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong-un als wahrscheinlich falsch bezeichnet.

    Er denke, dass der Bericht des Nachrichtensenders CNN „falsch“ gewesen sei, sagte Trump am Donnerstagabend (Ortszeit) im Weißen Haus. Der Sender habe sich offenbar auf veraltete Informationen gestützt, erläuterte der Präsident.

    „Ich hoffe, es war ein falscher Bericht“, fügte Trump hinzu.

    Hintergrund

    Der TV-Sender CNN hatte zuvor unter Berufung auf Erkenntnisse der Geheimdienste berichtet, dass Kim „nach einer Operation in ernsthafter Gefahr“ sei.

    Die auf Nordkorea spezialisierte Internetzeitung „Daily NK“ in Südkorea meldete unter anderem, Kim befinde sich nach einem Eingriff am Herz-Kreislaufsystem in Behandlung.

    Laut dem Präsidialamt in Seoul deutet nichts darauf hin, dass Kim mit ernsten gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat.

    ak/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Kreml zu neuen US-Sanktionsplänen wegen Nord Stream 2: Verstoß gegen Völkerrecht
    Tags:
    CNN, Gesundheit, Nordkorea, Kim Jong-un, USA, Donald Trump