06:15 21 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 264
    Abonnieren

    Nach dem Außenministertreffen der so genannten „Normandie-Vier”-Gruppe (Deutschand, Frankreich, Ukraine und Russland), welches am Donnerstag im viertuellen Format stattgefunden hat, tritt Bundesaußenminister Heiko Maas vor die Presse, um die Ergebnisse der Verhandlungen zu kommentieren.

    Der deutsche Außenminister Heiko Maas hat eine Aufhebung aller Einschränkungen für die OSZE-Beobachter in der Ukraine gefordert. Ohne deren objektive Einschätzung ließen sich die Vereinbarungen nicht umsetzen, sagte er am Donnerstag vor einer Videokonferenz mit seinen Kollegen aus Russland, der Ukraine und Frankreich in Berlin.

    isch/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Moskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vor
    Tags:
    Ukraine, Russland, Frankreich, Deutschland, Heiko Maas, Normandie-Vier, Normandie-Format