19:26 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81069
    Abonnieren

    Die so genannte Libysche Nationalarmee, die den Osten des nordafrikanischen Landes beherrscht, verspricht, dass die Hauptstadt Tripolis, in der die international anerkannte Regierung von Fayiz as-Sarradsch ihren Sitz hat, bald „in die Heimat zurückkehren“ wird.

    „Tripolis kehrt bald in die Heimat zurück“, sagte der Sprecher der Libyschen Nationalarmee, Ahmed al-Mismari, dem Sender Sky News Arabia.

    Er bestätigte, dass die Libysche Nationalarmee von Marschall Khalifa Haftar mehrere Angriffe der Regierungstruppen auf den Militärstützpunkt al-Watiya südwestlich von Tripolis zurückgeschlagen und dabei acht Soldaten verloren habe.

    Im April hatten die Regierungstruppen bei einem Blitzangriff die Grenze zum benachbarten Tunesien wieder unter ihre Kontrolle gebracht sowie die Städte Sabrata Surman und al-Adschailat westlich von Tripolis eingenommen.

    Seit dem von der Nato unterstützten Sturz des Langzeitherrschers Muammar al-Gaddafi vor neun Jahren steckt Libyen im Kriegschaos und wird von einer Doppelherrschaft geführt. Die von den UN anerkannte Regierung von Fayiz as-Sarradsch in Tripolis kontrolliert den Westen des nordafrikanischen Landes und befindet sich in einer Dauerauseinandersetzung mit der Libyschen Nationalarmee von Khalifa Haftar.

    Diese kooperiert mit dem vom Volk gewählten Abgeordnetenrat, der im Osten Libyens das Sagen hat. Haftar versucht seit mehr als einem Jahr immer wieder, die Macht in Tripolis zu ergreifen. Viele weitere Gebiete stehen unter Kontrolle lokaler Milizen, die sich gegenseitig bekriegen.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Moammar Gaddafi, Krieg, Eroberung, Tripolis, Regierung, Khalifa Haftar, Libyen