14:23 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81163
    Abonnieren

    Italiens Verteidigungsminister Lorenzo Guerini hat seinem russischen Amtskollegen Sergej Schoigu für den Einsatz russischer Militärs im Kampf gegen das Coronavirus in Italien gedankt. „Diese Hilfe kam rechtzeitig“, sagte Guerini am Donnerstag in einem Telefongespräch mit Schoigu.

    Der italienische Minister habe „Professionalismus, Selbstaufopferung und Verantwortungsgefühl“ von Fachleuten der russischen ABC-Truppen und von Militärmedizinern hervorgehoben, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit.

    Russische ABC-Spezialisten in Italien
    © Foto : Verteidigungsministerium Russlands

    Den Angaben zufolge informierte Schoigu seinen Gesprächspartner über Maßnahmen, die das Verteidigungsministerium Russlands zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie in den Truppen und unter dem Zivilpersonal der Armee ergreift.

    Guerini will Russland medizinisch helfen

    „Guerini bekundete die Bereitschaft, Russland im Notfall ebenfalls medizinische Hilfe zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten. Die beiden Minister kamen darin überein, den Dialog zu beiderseits interessierenden Fragen fortzusetzen.“

    Das Telefongespräch habe auf Initiative der italienischen Seite stattgefunden, hieß es in der Mitteilung.

    am/gs/ta

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    Ka-52M: Modernisierter „Alligator“ hebt in Russland zum Jungfernflug ab
    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv
    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Tags:
    Dank, Einsatz, Coronavirus, Lorenzo Guerini, Sergej Schoigu, Italien, Russland