12:19 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2713822
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat ein Telefongespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel geführt. Dies teilte am Freitag der Kreml-Pressedienst mit.

    Putin und Merkel tauschten per Telefon Gratulationen anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung Europas und der ganzen Welt vom Nationalsozialismus aus.

    „Für Russland und Deutschland hat dieses Datum eine besondere, symbolische Bedeutung“, heißt es in der Mitteilung.

    Die Gesprächspartner verwiesen darauf, dass diese tragischen Ereignisse niemals in Vergessenheit geraten dürften.  

    „Unter anderem wurde Zuversicht geäußert, dass man in den beiden Ländern nie die deutschen Patrioten vergessen wird, die mit vollem Einsatz gegen das Nazi-Regime gekämpft haben.“

    Moskau und Berlin sind Partner

    Putin und Merkel unterstrichen auch, Russland und Deutschland seien Partner bei der Lösung vieler internationaler Probleme. Moskau und Berlin stehen demnach einander im Kampf gegen das neuartige Coronavirus zur Seite.

    ak/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Covid-19: Der Moment, an dem die Überwachung aller durch die Regierung begann?
    Rund 30 Jugendliche sollen in Wiener Kirche randaliert und „islamistische Parolen” gerufen haben
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Heftige Explosion in Tscheljabinsker Krankenhaus – Video
    Tags:
    Coronavirus, Kreml, Telefongespräch, Deutschland, Russland, Wladimir Putin, Angela Merkel