08:59 30 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    88132282
    Abonnieren

    Bundesaußenminister Heiko Maas hat in einem gemeinsamen Beitrag mit dem Historiker Andreas Wirsching für das Magazin „Spiegel“ daran erinnert, dass Deutschland allein für den Zweiten Weltkrieg und den Holocaust verantwortlich sei. Diejenigen, die daran zweifeln und die angegriffenen Völker zu Angreifern machen würden, „fügen den Opfern Unrecht zu“.

    Der 8.Mai sei der Tag, der die jüngere Geschichte am tiefsten prägte, so der Bericht anlässlich des Gedenkens zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges. Die Deutschen zahlten mit diesem Tag den Preis dafür, dass sie den 30. Januar 1933 ermöglichten und sich nicht selbst vom Nationalsozialismus befreien gekonnt haben.

    „Der in den letzten Monaten immer wieder unternommene Versuch, Geschichte auf so infame Art umzuschreiben, fordert eine Klarstellung von uns, die angesichts unverrückbarer historischer Tatsachen eigentlich gar nicht nötig sein dürfte: Deutschland allein hat mit dem Angriff auf Polen den Zweiten Weltkrieg entfesselt. Und Deutschland allein trägt die Verantwortung für das Menschheitsverbrechen des Holocaust.”

    Wer an der Geschichte Zweifel säte und andere Völker in eine Täterrolle dränge, der füge den Opfern Unrecht zu, beraube deutsche Politik ihrer Glaubwürdigkeit und spalte Europa.

    Politik ohne Geschichte sei undenkbar. Aus dieser schrecklichen Erfahrung habe Deutschland richtige Schlussfolgerungen ziehen können

    „Dass von deutschem Boden nie wieder Krieg oder Menschheitsverbrechen ausgehen dürfen, ist heute unverrückbarer Kern deutscher Außenpolitik”, heißt es in dem Beitrag weiter.

    Am 8. Mai 1945 hatte die deutsche Wehrmacht bedingungslos kapituliert, womit die NS-Schreckensherrschaft endete. Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes ist der 8. Mai in Berlin einmalig ein Feiertag.

    sm/gs
     
     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jerewan: Türkisches Kampfflugzeug schießt Su-25 armenischer Luftwaffe ab – Ankara dementiert
    Im Falle türkischer Einmischung: Armenien verspricht „Iskander“-Raketen einzusetzen
    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    Tags:
    Verantwortung, Zweiter Weltkrieg, Deutschland, Heiko Maas