16:02 07 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2162
    Abonnieren

    Die radikale Taliban-Bewegung hat die Freilassung weiterer 28 afghanischer Gefangener angekündigt. Dies teilte der offizielle Sprecher des politischen Taliban-Offices in Katar, Suhail Shaheen, mit.

    Zuvor hatte der Nationale Sicherheitsrat von Afghanistan mitgeteilt, dass die Behörden des Landes derzeit tausend Vertreter der radikalen Taliban-Bewegung aus dem Gefängnis entlassen hätten.

    „Im Rahmen der Beschleunigung der Freilassung von Gefangenen vonseiten des ‚Islamischen Emirats‘ wurden gestern (Samstag – Anm. d. Red.) in der Provinz Herat weitere 28 Gefangene aus der Administration von Kabul freigelassen“, schrieb Shaheen auf Twitter.

    Afghanistans Regierung lässt inhaftierte Taliban-Kämpfer frei
    © REUTERS / Nationaler Sicherheitsrat Afghanistans
    Die Taliban fordern von afghanischen Behörden die Freilassung von fünftausend Gefangenen auf der Grundlage eines Abkommens mit den Vereinigten Staaten. Die afghanische Regierung erklärte sich bereit, schrittweise 1.500 Gefangene freizulassen.

    Ende Februar unterzeichneten die Vereinigten Staaten und die Taliban bei einer Zeremonie in Katar das erste Friedensabkommen seit mehr als 18 Jahren Krieg, das den Abzug ausländischer Truppen aus Afghanistan in 14 Monaten und den Beginn eines interafghanischen Dialogs im März nach einem Gefangenenaustausch vorsieht.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Epstein-Skandal: Deutsche Bank in USA zu 150 Mio Dollar Strafe verdonnert
    Nord Stream 2: Deutsche Gasbranche erfreut über Entscheidung Dänemarks
    Mehrere Gerichte nach Bombendrohungen geräumt
    Tags:
    Freilassung, USA, Afghanistan, Gefangenenaustausch, Gefangene, Taliban